Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Nähkurse:
Ein Nähkurs besteht aus 6 Kurstagen von jeweils 3 Stunden Kursdauer. Der Kaufvertrag ist 3 Jahre nach Kaufabschluss gültig, der Anspruch auf nicht genommene Nähkurstage verfällt danach. Dies gilt auch für Nähkurs-Gutscheine. Eine Rückerstattung nicht genommener Kurstage ist nicht möglich. Die gesamte Kursgebühr ist am 1. Kurstag in bar zu bezahlen. Die einzelnen Kurstage werden individuell vereinbart. Vereinbarte, aber nicht genommene Kurstage gehen zu Lasten des Kursteilnehmers/der Kursteilnehmerin. Ein begonnener Nähkurs ist grundsätzlich nicht auf dritte Personen übertragbar. Die Nähkursgebühr beinhaltet die Benutzung der kurseigenen Nähmaschinen. Reparaturkosten durch grob fahrlässige Beschädigung werden dem Verursacher/der Verursacherin in Rechnung gestellt. Für die Benutzung der kurseigenen Overlock-Nähmaschine fallen zusätzliche Gebühren an.

Einzelne Kurstage:
Die o.g. Bestimmungen gelten sinngemäß auch für Verträge über einzelne Kurstage.

Alle angegebenen Preise sind inklusive der derzeit gültigen Mehrwertsteuer.